Düvel

Die Montagsgruppe der Gouleykids beschäftigt sich mit dem Grund aus dem Würselen auch die Düvelstadt genannt wird und bastelt sich sogar einen eigenen Düvel (Teufel).

Unterstützung der Pfadfinder

Mit Fleiß und viel Spaß haben unsere Gouleykids am Freitag den DPSG Stamm Bardenberg beim Aufwerten des Spielplatzes Hühnernest in Bardenberg unterstützt. Von morgens 08:00 Uhr bis abends um 18:00 Uhr haben die Kinder tatkräftig geholfen. Natürlich gab es auch viele Gelegenheiten, den Spielplatz zu nutzen und sich vor allem an der Seilbahn ordentlich aus zu toben.
Es war ein toller Tag und wir hatten viel Freude!


Bericht in der Lokalzeit beim WDR 👍👏

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-aachen/video-viele-gute-taten-bei-der–stunden-aktion-100.html

Gouleykids sind nicht zu bremsen

Würselen Im April fiel der offizielle Startschuss für die neue Quartiersarbeit des Kinderschutzbundes im Stadtteil Morsbach. Nur wenige Tage später hatten die Verantwortlichen auch schon ein Programm zusammengestellt.

Die „Gouley-Kids” tobten seitdem durch das ehemaligen Zechenviertel und sollen zusammen mit den Betreuern ein „gesundes Aufwachsen im Quartier” erleben.

um „gesunden Aufwachsen im Quartier” gehört natürlich auch ein stattliches Picknick. Die Gouleykids erlebten eine spannende Woche. Foto: Yannick Longerich

Laura Keller, Claudia Küppers und Ramona Eickmanns erfanden kurzerhand in der ersten Woche die „Gleitzeit” neu und boten ein Ferienprogramm, das ohne starre Start- und Endzeiten auskam. Wer wollte, konnte ausschlafen und erst später dazustoßen. Die Frühaufsteher konnten derweil schon die ersten Abenteuer erleben. In den Räumlichkeiten des Kinderschutzbundes in der Bardenberger Straße 1 hatte die bunte Truppe ihr Hauptquartier, von welchem der große Spiel- und Sportplatz im Gouleypark nur wenige Minuten entfernt lag.

Beim gemeinsamen „Obstfrühstück” zeigte man den Kindern, dass für ein schmackhaftes und süßes Frühstück nicht zwangsläufig Nuss-Nougat-Creme und gezuckerte Cornflakes auf dem Tisch stehen müssen. Der Start am frühen Montagmorgen gestaltete sich noch etwas „schleppend”, bis zum späten Vormittag hatte sich allerdings eine kleine Truppe in Morsbach eingefunden.

Durch die klasssische „Mund-zu-Mund-Propaganda” sprach sich das kurzfristig gestartete Ferienangebot im Quartier herum – immer mehr „Gouley-Kids“ fanden zusammen, die Nachbarskinder der angrenzenden Häuser spielten ebenfalls mit. Neben einem spannenden Ausflug zu den Gemäuern der altehrwürdigen Burg Wilhelmstein, standen auch Picknicke im Gouleypark an.
(yl)

.. es geht weiter

Auch am Donnerstag hiess es wiéder Pflegen und Aufbau des Hochbeetes.. mit tatkräftiger Unterstützung von vielen Kindern auch bei Regen

Bau des Hochbeetbau

Am Wochenende haben wir geschraubt, gesägt und vor allem gebuddelt und das Ergebnis ist fantastisch. Seit Samstag steht jetzt in unserem Garten ein Hochbeet und zwei kleine Beete, welche ab dieser Woche immer Donnerstags von 15:30 bis 17:30 in unserer Gartengruppe gepflegt und erweitert werden sollen.

Vorbereitung für den Bau des Hochbeetes

Die Vorbereitung für den Bau des Hochbeetes am 27.4.2019 laufen an. Die KDW, Würselen hat uns Material und Erde gespendet. Vielen Dank dafür. Wir freuen uns auf viele Kinder und deren Eltern, die uns tatkräftig unterstützen

Wanderung ins Wurmtal

Tag 4 der Ferienspiele und somit ein gelungener Auftakt des Projekts Gouleykids!
Mit wundervollen Wetter haben wir das Wurmtal erkundet und genossen. Danke liebe Sonne ☀️